Lions Club Meissen-Domstadt
Lions Club Meissen-Domstadt

2021

6. Januar 2021

Jahreswechsel, doch gleiche Situation

 

Es ist noch nicht zu spät, Ihnen ein gesundes, neues Jahr zu wünschen. Und nie war der Wunsch nach Gesundheit dringlicher und bedeutender als jetzt!

 

Wir sind immer noch und stärker als zuvor mit der Situation konfrontiert, die durch das Corona-Virus bestimmt wird. Das heißt, Umgang mit dem Ungewissen, auf neue Situationen und Herausforderungen einstellen und besondere Vorsicht in vielen Momenten walten lassen.

 

Was in vielerlei Hinsicht wie eine Herausforderung scheint, kann mitunter jedoch auch eine Chance sein. Das Besinnen auf das Wesentliche, der besonnenere Umgang miteinander, die Fürsorge...

 

Wir als Lions-Club haben unsere öffentlichen Termine und unsere Clubtreffen in 

den letzten Monaten ausgesetzt, um uns entsprechend der Corona-Schutzverordnungen zu verhalten. Das heißt jedoch nicht, dass wir untätig waren. Wir haben - im zulässigen Rahmen - Kleider sortiert für das Frauenschutzhaus, für die Heilsarmee und für Hilfsorganisationen in Bulgarien. Wir haben 1.000 EUR an die SoPro gespendet zur Unterstützung des Projektes "Pausenbrot" und 1.000 EUR  an das Frauenschutzhaus, um deren dringend benötigte Jahresfahrkarte zu finanzieren. Das alles ohne viel Aufsehen oder Öffentlichkeit, denn Hilfe kann auch leise sein.

 

Wir wünschen Ihnen von Herzen, dass Sie in diesen Zeiten sowohl seelisch als auch körperlich unversehrt bleiben. Bitte bleiben Sie gesund! 

 

Die Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt 

14. März 2021

Zusammenhalten wie Puzzleteile

 

Aktuell gibt es leider nicht viel, was wir von unserem Club berichten können. Abgesehen von digitalen oder fernmündlichen Zusammenkünften sind wir lediglich mit der Planung des Lionsjahres beschäftigt, aber auch diese Planung verläuft eher vage. Natürlich machen wir uns Gedanken, wie wir auch in diesen fordernden Zeiten andere unterstützen und helfen können.

 

Diesmal tun wir dies, indem wir "Werbung" für die Activity der Meißner Lionsclubs der Herren machen. Sie hatten die schöne Idee, ein Meißen-Puzzle aufzulegen, dessen Erlös an das Projekt "Klasse 2000" geht. Dieses befasst sich mit der Gesundheitsförderung und Suchtprävention an Grundschulen.

 

Das Puzzle ist erhältlich im Rewe Meißen in den Neumarkt-Arkaden, im Edeka Lamm in der Fabrikstraße und in der Tourist-Information Meißen am Markt, sobald diese wieder geöffnet hat. Darüber hinaus kann man das Puzzle käuflich erwerben im Peugeot Autohaus Lehmann an der Wilsdruffer Straße und in der Firma Reuschel Bau an der Gewerbestraße in Käbschütztal.

 

Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen noch eine nette Idee zu Ostern! Auf jeden Fall kann es auch als Meißner nicht schaden, ein solches Motiv im Puzzle-Repertoire zu haben. Und da man zur Zeit ohnehin noch nicht viel unternehmen kann, ist gemeinsames Puzzlen doch eine schöne Alternative zum allabendlcihen Blick in den Fernseher.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Die Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt 

10. Juli 2021

Spende am Ende...eines ungewöhnlichen Lions-Jahres

 

Ein Lionsjahr endet für gewöhnlich im Juli. Da das vergangene pandemiebedingt nicht von sehr viel Aktionismus geprägt sein konnte, war es umso schöner, dass Präsidentin Annett Brodkorb ihre Amtszeit mit einem Termin in der Arche Meißen beenden konnte.

 

Sie überreichte 500 Euro an die Einrichtungsleiterin Frau Herold-Jahn, die von dem Geld Schulmaterialien und Druckerpatronen anschaffen möchte. "Es sind manchmal nur kleine Dinge, an denen es fehlt, und die Freude dann umso größer, wenn man so tolle Unterstützung bekommt." so Frau Jahn.

 

In der Einrichtung werden derzeit ca. 100 Familien betreut. Die Arche, welche dringend auf Spenden angewiesen ist, begleitet diese im Alltag, hilft bei der Hausaufgabenbetreuung, der Versorgung mit warmen Mahlzeiten, Kleidung, Möbeln u. v. m.

 

Unterstützt wurde die Aktion von Lions-Freundin Dr. Helene Morof und ihrem Mann Dr. Oliver Morof, Inhaber der Moritz-Apotheke Meißen. Sie spendeten dringend benötigtes Desinfektionsmittel und Masken sowie Traubenzucker.

 

Wenn auch Sie helfen wollen, schauen Sie gern unter

 

https://www.arche-elbtal.de

 

 

Herzlichst - die Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt 

LC Präsidentin Annett Brodkorb (li.) und Einrichtungsleiterin Marianne Herold-Jahn bei der Spendenübergabe in der Arche Meißen Cölln

27. Juli 2021

Lions-Club Meissen-Domstadt: Spende für die Flutbetroffenen

2300 Euro gehen nach Bad Neuenahr

 

Die Damen vom Lions-Club Meissen-Domstadt haben sofort nach den verheerenden Unwettern in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz beschlossen, mit einer Geldspende vor Ort zu helfen. Eine schnelle Spendenaktion unter den Mitgliedern, ergänzt durch eine Summe vom Club-Konto, erbrachte 2.300 Euro, die schon fünf Tage nach der Flut an den Lions-Club Bad Neuenahr überwiesen wurden. Die Lionsfreunde vor Ort im Kreis Ahrweiler wissen, wo genau Hilfe am nötigsten ist und werden auch das Geld von den Meißnerinnen an die richtigen Empfänger bringen.

Die schrecklichen Bilder von der Flutkatastrophe lassen wohl keinen kalt. Schon gar nicht hier im Oberen Elbtal, das in den Jahren 2002 und 2013 Ähnliches erlebt hat. Aber zu unseren schlimmen Erinnerungen gehören auch solche von Hoffnung und erlebter Solidarität. Viele hilfsbereite Menschen und Einrichtungen aus ganz Deutschland haben damals wie selbstverständlich beim Aufräumen und beim Wiederaufbau angepackt und auch mit Geldspenden geholfen.

2002 konnte der Lions-Club Meissen-Domstadt viele Lions-Clubs und andere Einrichtungen dazu bewegen, sich am Wiederaufbau des Franziskus-Kinderhauses der katholischen Kirchgemeinde St. Benno in Meißen zu beteiligen. Die Spendenbereitschaft war überwältigend. 2013 konnte mit einer Spende des Lions-Clubs Heilbronn Wartberg, vermittelt durch eine aus Meißen kommende LIonsfreundin, einer vor der Flut betroffenen Familie aus Meißen-Cölln geholfen werden, ihr Haus für sich und die betagten Eltern wieder bewohnbar zu machen.

Die Solidarität, die wir in Sachsen damals erhalten haben, können wir hier nun mit einem Beitrag erwidern. Das ist nicht nur ein selbstverständliches Zeichen der Hilfe in Not, sondern auch eines für das Zusammenwachsen und Zusammenstehen in ganz Deutschland. Wir wünschen den Betroffenen in den Flutgebieten, dass sie schnell aus dem Gröbsten herauskommen und ihnen ein guter Neuanfang gelingt.

 

Gundula Sell, Lions-Club Meissen-Domstadt

2. September 2021

Lesen für den guten Zweck

Gundula Sell liest im Rahmen des Literaturfestes für den Lions-Club Meissen-Domstadt

 

Vom 10. - 12. September 2021 findet in Meißen das 12. Literaturfest statt. Der Meißner Kulturverein e. V. hat in die Vorbereitung sehr viel Zeit und Arbeit investiert: 171 Lesungen sind auf fünf Lesebühnen und bei 20 weiteren Partnern geplant.

 

Eine der Lesebühnen finden Sie am Tuchmachertor. Dort liest Lions-Freundin Gundula Sell am Samstag, den 11.09.2021 um 13 Uhr, den "Sommernachtstraum" von William Shakespeare, jedoch in einer Nacherzählung von Franz Fühmann. Diese ist speziell für Kinder geschaffen und fügt sich wunderbar in das ohnehin für die Kleinen erdachte Programm an dem Leseort Tuchmachertor.

 

Und damit Groß und Klein vor lauter Spannung und gebanntem Zuhören nicht allzu hungrig werden, verkaufen die Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt selbst gebackenen Kuchen, frisch zubereitete Waffeln und natürlich herrlich duftenden Kaffee!

 

Mit dem Erlös werden wieder soziale Projekte in der Region unterstützt.

 

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheine. Und auch wenn fast Herbst ist,, so lassen Sie uns den "Sommernachtstraum" doch gern gemeinsam genießen!

 

Herzlichst - die Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt

21. Oktober 2021

Kleiderverkauf findet nun doch statt

 

Die aktuelle Lage macht es uns nicht einfach, unserem guten Tun in dem Umfang nachzugehen, in dem wir es gern wollen. Nichtsdestotrotz lassen wir uns nicht entmutigen. 

 

Nachdem im Oktober der Kleiderverkauf für den guten Zweck kurzfristig abgesagt werden musste, haben wir allen Elan zusammen genommen und planen nun doch einen Verkauf am Wochenende 27./28. November 2021.

 

Wir freuen uns, Sie in den Räumen der SEEG - An der Frauenkirche 4 in Meißen - begrüßen zu dürfen, wenn es wieder heißt "Gebrauchte Kleider für den guten Zweck". Gut sortierte Kleidung für Damen, Herren und Kinder soll für kleines Geld einen neuen Besitzer finden. Der Erlös kommt dem Frauenschutzhaus in Radebeul zugute, dem wir jedes Jahr den Kauf einer Jahresfahrkarte ermöglichen. Wenn auch Sie uns unterstützen möchten, schauen Sie gern vorbei!

 

Der Verkauf findet unter den gegebenen Hygienemaßnahmen statt. Denken Sie daher bitte an Ihre Maske!

 

Herzlichst - die Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt

15. November 2021

Kleiderverkauf wird erneut abgesagt

 

Der Lions-Club Meissen-Domstadt sieht sich wegen des anhaltenden Anstiegs der Covid19-Zahlen in der Region Meißen und den damit einhergehenden Corona-Schutzmaßnahmen gezwungen, seinen Second-Hand-Kleiderverkauf abzusagen. Die Mitgliederinnen bedauern das sehr, da es doch der Schritt zurück in ein aktiveres Ehrenamt sein sollte.

 

Die bisher gesammelten Sachen werden sortiert und sollen teils für einen späteren Termin aufgehoben, teils in der Region an Einrichtungen gegeben werden, die eine hohe Nachfrage nach Kleidung, Schuhen u. Ä. haben und teils einer humanitären Initiative zur Verfügung gestellt werden, die die Kleidungsstücke und andere Hilfsgüter an Flüchtlinge in Lagern in Griechenland weitergeben wird. Ihre Hilfe kommt also in jedem Falle an.

 

Vielen Dank für Ihre weiterhin beständige Treue und auf bald!

 

Ihre Damen des Lions-Club Meissen-Domstadt

7. Dezember 2021

Kleine Worte - große Wirkung

 

"[...] wir möchten uns bei allen Mitgliederinnen des LionsClubs Meissen-Domstadt für die große Unterstützung in den letzten Monaten bedanken.

 

Danke für alle Sachspenden und danke, dass durch Ihre Spende in den Herbstferien der Mädchenworkshop "WenDo" ermöglicht wurde. 

Die Mädchen tauschten sich in den zwei Tagen viel über ihre eigenen Grenzen aus, erlernten Verteidigungsmethoden, erprobten ihre Stimme, sprachen über Gefühle und gehen jetzt ein Stück gestärkter durch ihren Tag.

 

Es war auch für uns Mitarbeiterinnen schön zu sehen, welche positiven Kräfte in unseren Mädchen stecken.

Anbei ein paar Eindrücke. [...]"

 

Diese Zeilen erreichten uns von der ARCHE Meißen und erfreuten uns sehr. Und genau diese Dankbarkeit ist es, für die wir tun, was wir tun!

Auch im Jahr 2022 sind wir gewillt, wieder unsere Club-Aktivitäten durchzuführen. Wir hoffen, dass dies wieder möglich sein wird. Uns fehlen andernfalls nämlich nicht nur die Einnahmen, um soziale Projekte unterstützen zu können, sondern sehr auch der Kontakt zu Ihnen und allen Unterstützern unseres Clubs!

 

Bleiben Sie wohlauf und immer heiter!

Ihre Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt

     Aktuelles

 

Ein friedvolles, gesundes neues Jahr wünschen Ihnen die Damen des Lions-Clubs Meissen-Domstadt!

 


Besucher: